Vom Schnuppertaucher zum anerkannten Tauchpartner

Euer Einstieg in die Unterwasserwelt - Schnuppertauchen -, für alle die noch nicht getaucht sind. Die Schnupperkurse finden bei uns nach telefonischer Vereinbarung statt. Nach einer Einführung in die Tauchtheorie und der Erklärung der Funktion der Ausrüstung, werdet ihr mit unseren erfahrenen Tauchausbildern die ersten Tauchversuche mit der ABC-Ausrüstung machen.
Nach dem Beherrschen der Grundlagen des Tauchens erlebt ihr die scheinbare Schwerelosigkeit unter Wasser mit dem Drucklufttauchgerät. Diese Ausbildung findet ausschließlich im Hallenbad statt. Ihr braucht dazu nur Badesachen mitzubringen.
Die gesamte Tauchausrüstung wird vom UC Bergedorf e.V. gestellt.

Wer kann am Schnuppertauchen teilnehmen?
Alle Interessenten müssen mindestens 10 Jahre alt sein und schwimmen können.
Vor dem Schnuppertauchkursus ist ein Fragebogen zum Gesundheitszustand auszufüllen, um gesundheitliche Risiken auszuschließen.

Wo kann man sich anmelden?
Die Anmeldung erfolgt entweder direkt beim wöchentlichen Training im Bille-Bad Bergedorf (montags 20:00 – 22:00 Uhr ) oder beim Vorstand. Ihr bekommt dann die Anmeldeunterlagen. Danach könnt ihr die Termine für die Theorie und Praxis vereinbaren.

Was kostet der Schnupperkursus?
Der Schnupperkursus ist für die Teilnehmer ohne Kosten verbunden.

Welche Ausrüstung brauche ich?
Für die Teilnahme an einem Schnuppertauchkursus ist eine normale Schwimmbekleidung erforderlich.
Die Tauchausrüstung d.h. Flossen, Tauchermaske, Schnorchel und Tauchgerät wird vom Verein gestellt. Wer natürlich schon eine eigene ABC–Ausrüstung besitzt, bringt diese bitte mit.

Wie geht es weiter?
Habt ihr euch schon entschieden das Tauchen euer Hobby werden soll, dann bitte unter dem Thema Anfängerausbildung weiter lesen.